Bodycams werden nach erfolgreichem Test in London in ganz England eingeführt

Nach einem erfolgreichen Versuch, der von Sanitätern und anderen Mitarbeitern in London und im Nordosten durchgeführt wurde, werden Sanitäter in ganz England Bodycams tragen.

Bodycams ZEPCAM rund unten

Sanitäter in England sollen mit Körperkameras ausgestattet werden, um Tausende von Angriffen auf das Personal jedes Jahr zu verhindern. Mehr als 3.500 Sanitäter haben berichtet, dass sie im letzten Jahr angegriffen wurden. Das ist ein Anstieg um 32% im Vergleich zu vor fünf Jahren.
 

Bodycams fördern das Gefühl der Sicherheit

Die Sanitäter, die Bodycams tragen, können einen Knopf drücken, um eine Interaktion aufzuzeichnen, wenn Patienten oder andere Bürger Anzeichen von Aggression oder Missbrauch zeigen. Dank der Fähigkeit der Bodycams, Situationen zu deeskalieren und Zwischenfälle zu verhindern, werden sich die Sanitäter, die die Kameras tragen, sicherer fühlen, und die Bodycams werden ihre Sicherheit bei der Arbeit erheblich erhöhen. 

Einführung von Bodycams für das Rettungsdienstpersonal

Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt zu Beginn dieses Jahres stellt der NHS nun landesweit Bodycams für Sanitäter zur Verfügung, um Gewalt gegen Mitarbeiter zu verhindern.

Versuche haben gezeigt, dass Kameras zur Deeskalation von Situationen beitragen können, in denen das Personal mit aggressivem oder invasivem Verhalten konfrontiert wird, so der NHS.

Prerana Issar, Chief People Officer für den NHS in England, erklärte: "Jedes Mitglied unserer engagierten und hart arbeitenden NHS-Mitarbeiter hat das grundlegende Recht, am Arbeitsplatz sicher zu sein, und es ist unsere Priorität, Gewalt und Missbrauch zu beseitigen, die wir nicht tolerieren werden." Er fügt hinzu: "Diese Kameras verringern nicht nur die Zahl der Vorfälle, die sich gegen unsere Mitarbeiter richten, sondern sind auch ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass sich unsere Mitarbeiter sicher fühlen." Die Tatsache, dass die Bodycams drei Jahre früher als geplant für alle Sanitäter eingeführt werden, ist ein Beweis für das Engagement des NHS, das Problem der zunehmenden Gewalt zu bekämpfen und ein sicheres Arbeitsumfeld für das Personal zu gewährleisten. Bodycam-Bilder helfen auch, Angreifer vor Gericht zu bringen. Dieser Schritt folgt auf eine Anfang des Jahres gestartete Initiative, die jeden NHS-Trust im Land aufforderte, einen Plan zur Bekämpfung von Gewalt gegen seine Mitarbeiter zu veröffentlichen.

>> Unsere Bodycam-Lösungen für Rettungssanitäter

 

Teilen Sie dies